Schwangerschaft
header2

Schwangerschaftsvorsorge

Die gesetzlich vorgegebenen Mutterschaftsrichtlinien bieten Ihnen ein breites Angebot für wichtige medizinische Leistungen.

Dazu gehört in ca. vierwöchigem Abstand und später in kürzeren Intervallen die gynäkologische Untersuchung. Bei diesen Vorsorgeterminen werden der Blutdruck gemessen, der Urin untersucht, das Gewicht kontrolliert und das Hämoglobin (Eisenwert) bestimmt. Außerdem ist dreimal während der Schwangerschaft eine Beurteilung der kindlichen Entwicklung per Ultraschall vorgesehen.

Dieses Vorsorgeprogramm nützt Ihnen und Ihrem Baby allerdings nur dann, wenn Sie es regelmäßig in Anspruch nehmen. Kontinuierliche Untersuchungen sind die Voraussetzung dafür, Schwangerschaftsrisiken so früh wie möglich zu erkennen und zu behandeln.

» zum Download "Schwangerschaftsvorsorge"

 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein erweitertes Spektrum von Zusatzleistungen.